Dota 2 Spring Cleaning Update

Zwischen all den Balance Patches wird das Spiel an sich oft etwas vernachlässigt. Valve wirkt dem jetzt entgegen und hat mit dem Dota 2 Spring Cleaning Update einen neuen Patch veröffentlicht. Wir nennen euch hier jetzt nur ein paar Änderungen, wer den kompletten Patch Log lesen will, kann dies hier machen.

Ein neues Feature ist, dass man sich die Spawn Boxes anzeigen lassen kann. Auch wenn manche Stimmen meinen, dass Dota 2 dadurch zu leicht wird, wir befürworten dieses Feature. Der Einstieg für Neuanfänger ist sowieso oft schwer genug.

Spawn Boxes

Spawn Boxes

Auch neu ist, dass man ab jetzt auch die Richtung der Dire Helden sehen kann. Statt einem einfachen X sieht man jetzt einen Pfeil.

Richtungspfeil

Die Blickrichtung als Pfeil

Dem nicht genug, ab jetzt kann man auch einstellen, dass man die Reichweite und das aktuell anvisierte Ziel der Tower sieht.

Towerreichweite

Die Reichweite und das Ziel des Towers

Weiters kann man sich jetzt die Reichweite von Items und allen Zaubern anzeigen lassen, man kann die Tasten für jeden Helden individuell belegen, den Lebensbalken kann man andere Farben zuordnen und es können jetzt Items für Tinker, Bane und Night Stalker im Workshop erstellt werden.
Alle Änderungen für das Dota 2 Spring Cleaning Update aufzuzählen würde jetzt zu lange dauern. Also nichts wie los, lest euch die kompletten Patch Notes auf der offiziellen Seite durch!

Viper - Staff aus Österreich, Wien

Spielt schon seit WC3 Dota und ist seinem Hobby (sowie ingame) treu geblieben.

  • 23.03.2016 um 17:52
Patch 6.87 ist da (also fast)! Vorsprung durch Settings in Dota 2
Comments
Venduhl
Und der Bildschirm wird wieder bunter ^^

Finde ich aber gut. Was eingeführt wird ist für Veteranen egal. Neulinge haben es dafür einfacher und bleiben vielleicht auch. Thumb up!
Hiems
Also im gegensatz zu der zeit wo ich angefangen habe wird man heute schon wirklich uf samthandschuhen getragen. Ich wette keiner kennt 10-40 min wartezeit und musste sich englische guides von dota 1 in eine brauchbare lösung für 2 umwandeln . Dan kann man heute vieles im menu einstellen was früher umständlich war und einiges an kenntnis verlangt hatte. dan noch die Builds die man sich erstellen kann dan die vielen guides in steam auf youtube etc viele stream's coache's usw.

Achtung dieser Spoiler enthält IRONIE (oder doch die wahrheit ) und sollte nicht von Leichtgläubigen geöffnet werden ;D

Spoiler
Viper
ach, so weit sehe ich es noch nicht gekommen :P
und auch wenn es wirklich leichter ist als früher (dota1 war die hölle im nachhinein betrachtet!), ich finds trotzdem gut.
Venduhl
Naja es sind ja keine gravierend Spieländernde Änderungen. Nur... kosmetisch oder so.
Hiems
Naya wenn aktuell nen butcher für paar sekunden auf deiner map sichtbar ist, siehst du ohne hinzugucken nicht was er macht.
Nach dem patch siehste ob er in deine richtung guckt und auf nen hook wartet . Das wird ehrlich gesagt sogar eine gravierende änderung da die meisten guten spieler nach jedem lasthit auf die minimap schauen.

Das wird sich später daraufhin auswirken das die roamer es schwerer haben und das man baits schneller erkennt. Das negative daran ist das spieler die sich jetzt schon kaum trauen aktion zu zeigen weiter eingeschüchtert werden . Und im schlimmsten fall wird es wie bei dem easy mit dem pullcamp tausch dazu führen das sich ganze strategien kaum mehr spielen lassen #passive trilane mit heal und dauer pull ;D.
Venduhl
Man sieht aber auch bei den Kreuzen in welche Richtung die schauen. Und ein Pudge, der rumsteht wartet auf ne Hook ^^ da ist der Pfeil doch latte.
haqfleisch
Ich hätte es cooler gefunden, wenn die die Tower-Range in die Map eingebaut hätten. Irgendwie als kaputter Boden bei Dire und Blumen bei Radiant oder so.
Viper
das wäre wirklich eine elegante lösung gewesen! also dass es quasi immer angezeigt wird. nur bei bedarf (tastendruck) eben deutlicher (so wie im moment).
Basher-52
Also ich find das Update mit den Spawnboxen und der tower range richtig traurig. Macht alles viel zu einfach. Aber ich mein inzwischen kennt leider eh jeder schon fast alle wardspots. Kein Vergleich zu früher wenn man 2 Stunden in der Lobby übt und stolz ist die genau range und einen neuen geilen blockward rauszufinden. Bekommt man alles hinterhergeschmissen jetzt...
gefällt mir nicht :/
Venduhl
Das sollte man eigentlich mal Icefrog näher bringen.
kaizoku
in street fighter muss man combos frame genau timen, sonst failt man die.

aber das braucht viel zu viel übung, und man muss sich mit dem spiel beschäftigen, und zeit ivnestieren, wenn man gut sein will.

das ist doof, deshalb mit dem neuen update könnt ihr euch jede combo eines fighters auf eine beliebige taste binden, damit einsteiger es einfach haben. und für die pros, die die combo eh schon können, macht es kein unterscheid.


ganz ehrlich, wer zu behindert ist, zu sehen, welche einheit der tower angreift, soll bitte dota deinstallieren. so ein lächerliches update, dota wird eh immer mehr zu nem casual shit game. fehlt nur noch, dass man das mana der gegner unter de hp sieht, weil ja auf den hero klicken und sich das mana anschauen zu schwer ist genauso wie sich die cds der gegner zu merken, lieber anzeigen lassen
haqfleisch
hey, das sind zwei sehr gute Ideen kaizoku gib dem game ein bis eineinhalb jahre und wir haben auch sowas
Basher-52
beste Idee ever
Hiems
Damm die ironie war auf bereits extestierende spiele bezogen -.- . Naya es gibt genug spiele die am ver'casualen zu grunde gegangen sind .

Für die leute kenne ich nur eine Löung https://signup.euw.leagueoflegends.c...?realm_key=euw !!!
Das Packesel
Einer der Supporter wird jetzt 23/7 an der Towerrange des Gegners stehen um den Offlaner eine reinzudrücken ohne dabei Gefahr zu laufen vom Tauer getroffen zu werden.

Und dewarden von geblockten camps ist jetzt die Hölle da jeder 1k scrub jetzt die megablocks kann und man als support 2-3 sentrys braucht um das gesammte Camp abzutesten da man ja nicht weis wo der ward nun steht.
(Jetzt ist es ja noch so dass es diese typischen Blockspots gibt, welche man halt dewarded wenn man etwas Erfahrung hat)

Außerdem werden Towerdives durch die Range und Aggroindikatoren jetzt nur noch einfacher.

Aber es ist, zumindest für Meepo u d LoneDruid Spieler, gut dass man ei gelUnd de werden bei geblockten camps ist jetzt die Hölle da jeder 1k scrub jetzt die megablocks kann und man als support 2-3 sentrys braucht da man nun ja nicht weis wo der ward nun steht.

Aber es ist zumindest für Meepos und loneDruids gut dass man für jeden Helden einzelne hotkeys zuweisen kann.
Außerdem ist es für die Mitte bspw praktisch dass man per Hotkey die Kamera auf bestimmte Orte fokussieren kann.(da gabs ja schon irgendwie, war aber glaube relativ kompliziert das einzustellen)
Viper
ich seh da doch ein paar sachen unterschiedlich. vllt "erwarte" ich auch zu viel, aber ich geh mal drauf ein.

das haben sie ja wohl davor auch schon gemacht. ob er jetzt nen tick weiter vorne steht oder nicht, ist auch schon egal. den gegner aus der xp range halten geht easy (bzw garnicht wenn die lanes zu nah dran sind und es auch noch bei seinem tower ist). aber dass da jetzt ein erheblicher unterschied entsteht, glaube ich nicht.


glaube ich nicht wirklich. man merkt doch sowieso spätestens nach einem hit, dass man angegriffen wird. wobei selbst das unnötig ist. jeder weiß, dass er tower aggro hat wenn man neben dem tower steht und nen angriffsbefehl auf den gegnerischen helden ausführt. es ist ja nicht so, dass man jetzt diven kann, dabei aber gleichzeitig nicht in tower range zu geraten.
Das Packesel
Du hast recht, aber ich meine ja nur dass man nun als support sicher nicht mehr von Tower gehittet wird, was zuvor an und an passiert ist.
Es hat wohl keine allzu großen Auswirkungen...aber man kann als support halt etwas "dummen" DMG vermeiden.

Und was die Dives angeht meine ich es so, dass man nun sieht wann man "vorsichtig" sein muss und dass man die Toweraggro nun etwas koordinierter wechseln kann, bzw Resonanz bekommt ob es geklappt hat.

Evtl interpretiere ich da auch zu viel rein, aber das mit den Spawnboxes könnte wirklich nervig werden.
Hiems
Ich finde das update eh scheiße .Davon abgesehen es wäre eh wichteres zu patchen oder zu oder mal anständig schnell neuen content hinterher zu liefern. Dieser Patch hilft nur dennen die so oder so wöchetlich ihr spiel wechseln und so oder so nichts in einem Player vs Player spiel verloren haben. scheiß casuals ... play ████? GO LOL !!! .

Das schlimme ist das der Publisher darauf eingeht wie mit diesem Patch. Die denken sich auch nur im schnitt kauft sich jeder nach nehm monat was ( nur als bsp) . Und länger wollen sie niemand halten.

Und es wird irgendenwann so gehen wie bei World of Casualcraft von 18 millionen spielern runter auf 4 millionen und weniger. Leere server was alles in eine abwerts spirale führt ^^, und das nur weil man sich für casuals entschieden hatt was der spieler basis die lust genommen hat. Und außerdem war alle 4 monate neuer content viel zu langsam.

Und jeder der so einen patch hier fördert hat entweder keine ahnung was das für folgen hat. Oder ist eben einfach nur besser für Lol geeignet.

Aber mit G2D hat valve ein zeichen gesetzt das sie ihre seriösität behalten wollen , was mir irgendwie hoffnung gibt das das nicht zum nächsten wow wird.
Zane182
Meint ihr es besteht irgendeine Hoffnung das Valve das rückgängig macht? Ich meine es beschweren sich wirklich viele Leute darüber. Hab keinen Bock auf ein Casual Game. Dafür ist Dota 2 zu schade.
Viper
Ich glaube kaum, dass sie es rückgängig machen. Valve ist da recht Beratungsresitent. Siehe Shanghai Major und die Kommunikationspolitik. Bruno musste seinen Freund feuern (mit einem Einzeiler als Begründung) und Gaben postet als einziges Statement auf reddit.

Ihre Politik mag ich auch nicht. Imo liegt viel zu sehr Augenmerk auf Sets und Items.
Dass sie nach all den Jahren nichtmal auf dem Stand von Dota1 sind mit den Helden, ist eine Schande.
Zane182
Hmm okay...
rodjunior9
Nächster Schritt: - Abschaffen des Couriers, jeder bekommt sein Item direkt aus dem Himmel.*thumbsup*
magicmat
Hmm, also den Einstieg einfacher machen in einem Spiel mit >100 Helden und einer Menge Items bezeichnet ich als Schritt zum Casual Game? Ich denke Valve macht es richtig, Sie erleichtern den Einstieg den so einen Mist wie Spawn Boxen bis auf das letzte Pixel aus inoffiziellen Guides heraus lernen ist kaum der Weg ein Spiel einsteiger freundlich zu gestalten.Am Ende soll es doch "easy to learn, hard to master" sein, denn nur so erhält man sich die breite Basis an Spielern.
rodjunior9
Für mich ist das Game schon "easy to learn" wenn man eben weiß, dass es Wards gibt und Sentry Wards und was die so machen.
Das Blocken von den Camps auf unterschiedlichste Weise ist für mich kein Einstieg mehr, sondern schon die erfahrenere Kunst. Das man sich dafür mit dem Game befassen muss, ist für heutige Verhältnisse schwierig ich weiß das. Wo man doch sonst alles hinterher geworfen bekommt und niemals nie nen Guide durchlesen muss kann es hart sein.

Dota hat schon immer den Anspruch gehabt ein "schweres" moba zu sein, im Gegensatz zu LOL, es sollte auch dabei bleiben, denn das ist es, was das Game so interessant macht! Die vielen Item- und Skillbuildkombinationen mit der game mechanic etc pp. Wieso die Schrauben drehen an etwas, was das Game seit Jahren her ausmacht.
magicmat
Na ja, ich stamme noch aus einer Zeit wo man bei einem Spiel einige Seiten Papier dazu bekam und das war es. Internet gab es nicht und die monatlichen Tips&Tricks irgendwelcher Zeitschriften gaben auch nicht viel her. Aus der Historie kann ich es schon gut einordnen. Und es ist richtig, viele Spiele ermöglichen dank guter Ingame Tutorials einen fließenden Einstieg, was nciht mit "hinterherwerfen" zu verwechseln ist. Valve hat es ja selber gut begonnen, aber dann leider nicht weitergeführt.

Das Blocken von Camps ist keine Kunst, sondern Basisbestandteil des Spiels. "Kunst" ist es, die Helden zu kennen, zu countern, cooldowns des Gegners im Auge zu haben usw..
rodjunior9
Oh Ja (in Errinerung schwelg^^)
Die Cheatshefte beste wo gibt

Naja für den einen ist Basic, was für andere Specialbasic ist
Aber gibts du mir nicht recht, dass es gerade in eine etwas merkwürdige und für Dota 2 und Volvo ungewohnte Richtung geht mit Patches, die nicht lange nötig sind, sondern lieber das Spiel freundlicher zu machen? Thema zahlende Kundschaft?
magicmat
Absolut, das Spiel wird durch solche Dinge etwas einsteigerfreundlicher und beschert am Ende auch mehr zahlende Kundschaft. Aber das ist für mich nachvollziehbar, schließlich handelt es sich doch komplett um ein komplexes Free2Play Spiel. Ohne die üblichen "neue Helden kaufen", Pay2Win für Gegenstände etc..

Persönlich als Casual Gamer mit >1000 Spielstunden begrüße ich das. Bin erst seit 1,5 Jahren dabei (Dota unter WC3 vor xx Jahren zählt nicht) und habe mir immer wieder einfache konfigurierbare Funktionen gewünscht, die nicht über eine Config Datei eingehangen werden müssen (habe ich auch nie gemacht). Natürlich gibt es auch da eine Grenze aber jetzt mal ehrlich, macht das mit den Spawn Boxen soviel aus? Die Reichweite von Items ist doch nur Konsequent, gab's für Spells doch auch. Ansonsten sind so viele Bugfixes drin. Finde es gut und richtig, dass mal von einem Balance-Update zu trennen.

Wie gesagt, so lange bin ich nicht dabei und als 77er Jahrgang bin ich für visuelle Hilfen ingame sehr dankbar, da ich nicht mehr der schnellste bin.
Das Packesel
Mich persönlich stört es mittlerweile nicht was gepatched wurde, eher wann.
Ich versteht die Prioritäten nicht.

Irgendwelche Sandmaps oder Towerrangeindikatoren bevor überhaupt alle Helden vorhanden und gebalanced sind.

Oder bin ich da grad etwas überempfindlich?
magicmat

Hmm wieso alle Helden vorhanden? Es sind alle vorhanden und es kommen nur neue hinzu (losgelöst davon das es diese schon in Dota 1 gegeben haben mag).

Das jemals das ganze Spiel mit allen Helden und items ausbalanciert sein wird, halte ich persönlich für unmöglich. Es wird nach jeder Veränderung immer einzelne Helden oder Heldenkombinationen mit einer höheren Winrate geben. Zudem gibt es ja noch signifikante Unterschiede je nach MMR Bereich.
Alternativ betrachtet würde ich sagen, Valve wünscht permanentes "unbalancing", um immer wieder neue Helden in den Fokus zu rücken (kann nur die letzten 20 Monate bewerten). Somit bleibt das Spiel in Bewegung und es wird auch Vielspielern nicht so schnell langweilig (als Beispiel sehe ich Void, der lag vor 6.86 im guten Durchschnitt, wurde dann aber stark verändert).

Fazit: ja du bist überempfindlich und ein Träumer was "Balance" angeht. (nicht böse gemeint).
Das Packesel
Es sind nicht alle Helden enthalten!

Pit Lord fehlt noch. Und die, die bisher kamen waren daher auch nicht "neu", höchstens ihr Aussehen ist neu.
Und das selbe hat Viper ja auch schon mal angesprochen
Hiems
Du als wc3 spieler sagt dir dieser netter Herr etwas dir dürfte er ja als pitlord bekannt sein


http://dota2.gamepedia.com/Unreleased_content/de

Der witz ist ließt man rechts in der box ist bereits fast alles getan und wartet nur auf den release.

Hat npc_heroes Dataien
Hat Model und Animationen.
Fähigkeiten codiert und funktionieren.

Und wenn ich meinen dota ordner decompiliere stehen dort auch dateien von ihm bereits drinne und das schon länger als nur zwei drei Jahre. Naya ich denke mal das hat was mit aufand im vergleich zu gewinn zu tuen warum gerade wie die range der camps gepatch wurde und das mit den pfeilen war zuvor auch bei den mates. Wahrscheinlich und trauriger weiße war es nur Copy and paste'rino
Das Packesel
Danke fürs mich wütend machen.
Hiems
ja er wurde eigentlich vor oracle, imba spirit , techie und scum warden angekündigt cyborg matt hatte seine ersten dateien bereits 2011-12 gefunden. Dabei ist es nicht viel arbeit also den neuen ordner mit ner kopie vom letzten patch zu vergleichen und sich nur die differenz anzuschauen . schade das er das nicht mehr macht habe gerne seinen stream gesehen seinen kurier gekauft

Magste noch ein paar verschobene sachen anhören packi

Match mods

Easy Mode - Weaker Towers, increased experience gain, more periodic gold, and no gold lost upon death. 2012-02-16

TagTeam - You are assigned two random heroes (different hero classes). You choose which to start the game with. You start with the same bonus gold as all random. 2012-02-16

Balanced Draft - Each team is given 5 heroes that are automatically selected with an attempt to balance roles. 2014-01-29

Anstatt ladebildschirm sollte es mal Videos geben:


Camera pans over each player's hero while game is loading. Can edit movie, cosmetic items, hero poses, and display player stats.

Und jetzt kommen noch hunderte sets, icons, tounts usw hinzu die infach nur in den Ordnern vor sich hinsauern.

Und das meiste davon ist schon 4 Jahre lang release bereit
rodjunior9
869
Viper
Dass es keinen easy Mode gibt, begrüße ich allerdings. Das war der Horror damals bei wc3.
Alle wollten ihn und es hat immer ewig gedauert den Leuten zu erklären wieso der easy Mode das Game zerstört. Hab mir dann nen fertigen Text gemacht und verschickt/den Link zum Dota Forum gepostet, haha.

Aber ja, Dota könnte schon so viel weiter sein... . Wie gesagt, ich bin kein Fan von der Politik von Valve im Moment.
Hiems
Die politik ist ja nicht nur jetzt so schau dir hl3 an...


Ich vertrette die meinung das wir mit reborn mehr zurück gegangen sind als eigentlich vorwärts was customizing angeht und in einigen anderen Bereichen. Und um den easy mod trauere ich nicht davon abgesehen gibt es den nicht bereits und heißt LoL ?? :-PPP

Ich habe einige geleakte infos, im oktober wird was sehr großes kommen ein projekt über 50 spiele hinweg (darunter auch doto 2 lol und csgo ). Ab diesem zeitpunkt (wenn meine daten richtig sind) wird sich ein neuer Hype um Pvp spiele eröffnen den wir zuvor nicht hatten und einige neue abgründe werden sich auftuen . Ich darf dazu nichts genaues sagen deswegen freu dich schon einmal und erinnere dich an diese Worte (haqi habe ich schon mal einen kleinen auschnitt gezeigt ) .
Das Packesel
mh...mit Videos anstatt Loadingscreens würde mein PC wohl explodieren...

Oktober also...ist notiet ^_^
Hiems


Davon explodiert dein pc ?
Das Packesel
Wenn er dabei noch DotA laden muss, wahrscheinlich.

Er ist...nun ja, sagen wir, nicht gerade next Gen
magicmat
@Benty
Ne, mir sagt der nichts mehr und auch wenn er angekündigt war etc... Verstehe auch die Aufregung nicht wegen eines Helden. Bei der Masse. Da sind andere Dinge viel wichtiger. Wer sich heute mit Dota 2 langweilt, dem wird der Pitlord auch nciht helfen.
Das Packesel
Also ist ne Wüstenmap oder eine KOSTENPFLICHTIGE Wintermap wichtiger?
...oder das man jetzt Spawnboxes sehen kann?

Sry...aber das muss ich, für mich selbst, auf jeden Fall verneinen.
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!