ESL One: Virtus.Pro ersetzt LGD Gaming & KheZu Stand-In für ALOHADANCE?

Am Wochenende treten bei der ESL One in Frankfurt die besten Dota2 Teams der Welt wieder einmal in der Commerzbank Arena um den Preispool von 250.000$ gegeneinander an. Nicht dabei ist LGD Gaming, denn die viertplazierten aus Manila mussten kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen absagen.

Virtus.Pro springt bei der ESL One ein

Als Ersatzteam rückt nun Virtus.Pro nach. Diese erreichten in der europäischen Qualifikation Platz 3 hinter Vega Squadron und Na’Vi. Ein Nachtteil für Virtus.Pro dürfte sein, dass sie aufgrund der kurzfristigen Einladung vorerst ohne Carry ALOHADANCE anreisen müssen, dieser hat nämlich noch kein Visum bekommen und fehlt somit wohl mindestens für den ersten Tag der Gruppenphase.

KheZu als Stand-In für ALOHADANCE

Freuen können sich allerdings die Fans des deutschen eSports, denn als Stand-In für ALOHADANCE wurde der deutsche Maurice Khezu Gutmann von NoDiggity bestimmt.KheZu bei der ESL One?

Da nicht genau abzusehen ist, wie lange ALOHADANCE noch auf sein Visum warten muss, könnte es eventuell sogar sein, dass Khezu das gesamte Turnier mit Virtus.Pro bestreiten wird. Keine Ahnung, wer das ist? Lies dir doch unser Interview mit KheZu durch.

benluc - Staff aus Mülheim, NRW

e-Sports ist mein liebstes Hobby - allem voran natürlich Dota 2, was mich nun seit gut 4 Jahren in seinen Bann zieht. Twitter: @benluc97

TI6 Qualifiers: Diese Teams fahren nach Seattle Immortal Treasure 2&3 - Valve gibt Hinweis auf die Heroes
Comments
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!