TI6 Qualifiers: Diese Teams fahren nach Seattle

Die Qualifiers für The International 2016 ist beendet. Hier eine kurze Aufstellung aller Teams, die dieses Jahr um die Aegis of the Champions kämpfen.ti6_aegis_banner

Wie jedes Jahr wurden vorab Teams zum offiziellen Event eingeladen, Teams zu den regionalen Qualifiers eingeladen und offene Qualifikatiosturniere gehalten.

Direkte Einladung

OG_Logo

OG – Sieger von bereits zwei Majors und kürzliche ESL-One Champions. Eine Mannschaft dieses Kalibers darf natürlich nicht fehlen.

team-liquid-logo

Team Liquid – Unter kuroky neu erfunden hat sich das Team wirklich gemausert. Bei den meisten Majors spielten die 5 eine wichtige Rolle und konnten sich häufig unter die vorderen 3 Plätze spielen.

Newbee_logo

Newbee – Ein ständiges Auf und Ab ist es mit diesem Team. Erst gewinnen sie TI4, dann lehnen sie sich zurück und werden zum trashigsten Team der Szene. Aktuell sind die Chinesen aber wieder auf dem Weg nach oben und haben sich die direkte Einladung verdient.

LGD

LGD Gaming – Quasi schon zum Inventar gehört LGD. Ein Top-Team, das dieses Jahr auf jeden Fall gefährlich werden könnte.

MVP-logo

MVP Phoenix – Die Koreaner konnten sich dieses Jahr schon einige Male gegen westliche Favoriten wie Beispielsweise EG durchsetzen. Auch, wenn es beim Manila Major nicht ganz so gut für das Team aussah darf man gespannt sein, wie die 5 beim International 2016 abliefern.

Navi_logo

Natus Vincere – Ebenfalls ein Klassiker unter den eSports-Teams. Das Team um Dendi hat es bei der ESL-One auf einen beachtlichen zweiten Platz gebracht und konnte in letzter Zeit einiges an Aufwind verbuchen. Vielleicht die unverdienteste Einladung aber hey – es ist Na’Vi!

Regionale Qualifiers

Diese Teams traten in den regionalen Qualifikationsphasen gegeneinander an:

Qualifiers America und ChinaQualifiers Europe & SEA

Durch ihren Sieg bei den (offenen) Qualifiers können

  • Evil Geniuses
  • Team Secret
  • Wings Gaming
  • TnC Gaming
  • Digital Chaos
  • Fnatic
  • Alliance
  • Vici.R

an den Internationals 2016 teilnehmen.

Wildcard-Sieger

Und die letzten Teams, die sich einen Platz in Seattle ergattern konnten sind:

  • Complexity
  • Escape Gaming
  • EHOME
  • Execration

Alle Infos gibt es natürlich auch auf der offiziellen Seite.

Fazit

Was uns besonders freut ist, dass neben All-Time-Classic Matchups wie Na’Vi vs Alliance, Liquid vs OG oder EG vs Secret auch wieder einige deutsche Spieler in der Szene aktiv sind. So zum Beispiel FATA- (und natürlich kky, aber der war ja schon immer aktiv) bei Team Liquid oder quojqva und KheZu bei Escape Gaming.

Mit Blick auf dieses Teilnehmerfeld kann ja eigentlich nur Vorfreude aufkommen, oder?

Max haqfleisch R. - Webmaster aus Aachen, NRW

Liebt Dota 2 seit den TI3-Finals. Würde gerne in der eSports-Szene arbeiten. Das Arbeiten für inDota2.de macht bis es soweit ist aber auch genug Spaß. Twitter: @haqfleisch

Nitrado: Neue Server-Standorte in den USA ESL One: Virtus.Pro ersetzt LGD Gaming & KheZu Stand-In für ALOHADANCE?
Comments
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!