Dota 2 Turbo: Wer braucht eigentlich noch Unranked?

Mit der Einführung des Turbo-Spielmodus, einer modernen Version des aus DotA bekannten Easy-Mode (-em, die Älteren werden sich erinnern) in Dota 2, drängt sich eine fast schon ketzerische Frage auf:

Ist der Unranked-Spielmodus überflüssig?

Die Unterschiede zwischen Unranked und Ranked wurden nach und nach immer mehr abgebaut. Bis auf die Tatsache, dass es im Ranked eben MMR-Punkte zu gewinnen gibt, sind die beiden Modi absolut identisch. Hinzu kommt, dass die MMR nun sesional erspielt wird. Das nimmt den Druck von Spielern, die sich früher mühsam ihre gewünschte MMR erspielt haben, nur um den Ranked-Modus danach nie wieder anzufassen.

Tryhards im Turbo Modus?

Angst vor MMR-Verlust? Mit dem neuen Update nicht mehr nötig.

Es geht also im Ranked gefühlt um weniger. Valve hat die Hürde, sich in ein Ranked-Match zu begeben, abgebaut. Wer die klassische Dota 2 Erfahrung haben möchte, kann jetzt also durchaus Ranked spielen und muss sich nicht darum sorgen, dass seine Wertung nachhaltig geschädigt wird.

Dank Turbo sitzt Unranked zwischen den Stühlen

Hinzu kommt, dass der Unranked aktuell irgendwie zwischen zwei Stühlen sitzt. Er ist kompetitiver als der Turbo-Modus, wird von Spielern aber im Vergleich zum Ranked als casual angesehen. Sicherlich – aktuell hat der Turbo-Modus noch einige Probleme mit dem Balancing, ein echtes Meta muss sich noch finden. Das hält aber vermutlich Gelegenheitsspieler, die eine kurze, spaßige Partie suchen nicht davon ab, Turbo zu spielen. Und wenn man mehr Zeit hat: Warum soll man dann nicht gleich Ranked spielen?

casuals everywhere

Wo lernt man ohne Unranked das Spiel?

Das ist ja alles schön und gut, bestehende Spieler können getrost auf den Unranked-Modus verzichten. Aber was ist mit Neulingen? Wie erklären wir denen, was sie im Ranked später zu tun haben?

Zunächst sollte man sich wohl fragen, welcher Anfänger noch freiwillig Unranked spielt, wenn es den Turbo-Modus gibt. Immerhin ist der Turbo-Modus wesentlich einsteigerfreundlicher. Und an den grundlegenden Mechanics ändert sich im Turbo-Modus nichts. Es gibt eben nicht mehr so viel geschenkt. Gold und Exp müssen im Vergleich zum Turbo-Modus im Ranked erfarmt werden und man muss zum Einkaufen Shops und Kurier benutzen. Mehr ändert sich nicht. Es ist ein Unterschied wie zwischen Fußball auf einer Dorfwiese und einem Ligaspiel mit Zuschauern und Schiedsrichtern. Wer auf der Wiese gut spielen kann, kommt grundsätzlich auch im Stadion klar. Es ist schließlich immer noch Fußball. Oder in unserem Fall Dota 2.

Adieu Unranked?

Bis der Unranked-Modus tatsächlich aus dem Spiel verschwindet könnte es noch eine Weile dauern. Aber meiner Einschätzung nach könnte es durchaus passieren. Was denkt ihr über das neue Update und die Änderungen an den Spielmodi?

Anfänger Guide: Richtiges Gegner-Harassment und Lane-Kontrolle im Early-Game Starladder.tv expandiert
Comments