Dota2: MOBA soll Half-Life 3 verhindert haben

Dota2: MOBA soll Half Life 3 verhindert haben thumbnail

Es hagelt schlechte Bewertungen auf Steam

Momentan wird Dota 2 mehrfach von Spielern mit schlechten Bewertungen auf Steam abgestraft. Aus einem sehr spekulativen Grund: Es soll Half Life 3 verhindert haben.

Große Kritik auf Steam wegen nicht vorhandenem Half Life 3

Momentan ist Dota 2 auf der offiziellen Steam-Seite des Spiels harscher Kritik der Fans ausgesetzt. Viele Fans des legendären Half Life sind in dem Glauben, dass durch den weiterlaufenden Support von Dota 2 durch Valve, die Ressourcen für Half Life 3 aufgebraucht sind.

Doch wie kommt es zu den Anschuldigungen der Fans? Ein früher für die Half Life-Serie zuständiger Entwickler hat in seinem Blog eine Fan-Fiction veröffentlicht, in der er beschreibt, wie der dritte Teil für ihn ausgesehen hätte. Mittlerweile ist der Entwickler in einer führenden Position bei Dota 2 angestellt.

Um Valve einen Denkzettel zu verpassen und ihrem Unmut freien Lauf zu lassen, schreiben Half Life-Fans vermehrt negative Kommentare im Review-Bereich von Dota 2. Darunter zum Beispiel: „Negative Review in Gedenken an Half Life 3“ oder „Dieses Spiel ist nicht nur fürchterlich langweilig, es hat auch Valves Kreativität und das Beenden der Half Life-Serie auf dem Gewissen. Danke Gabe!“.

Dem entgegen stellen sich aber auch einige positive Kommentare von Nutzern, die auf das vermeintliche Ende von Half Life 3 durch Dota eingehen. Es ist also ein regelrechter Kleinkrieg in der Review-Sektion von Dota ausgebrochen.

Paris Saint Germain: Neues Team PSG.LGD bestätigt Interview mit DPM, Veranstalterin des Alienware Cups
Comments
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!