The Summit 5 – Ein Ausblick auf die Internationals

Am vergangenen Wochenende fand in Los Angeles mit „The Summit 5“ das letzte größere Turnier vor den TI6 statt, trotz kleinerem Teilnehmerfeld ist dies eine gute Gelegenheit mal einen kleinen Ausblick zu wagen, was uns in 3 Wochen erwarten könnte.Summit 5 Banner

Für viele ist OG grade das Team, welches es zu schlagen gilt. Nach zuletzt herausragender Leistungen bei den Majors in Manila und der ESL One in Frankfurt, wo sie gegen ein wiedererstarktes Na’Vi 3:0 im Finale gewannen ist das auch kein Wunder. Überrascht dürfte dann der ein oder andere sein, wenn man erfährt, dass – Achtung, Spoiler – das chinesische Team „Wings Gaming“ The Summit 5 gewonnen hat, denn die Sieger der ESL One Manila haben zuletzt eher weniger starke Leistungen gezeigt.
Doch bei dem Weg den Wings Gaming durch das Turnier gegangen ist haben sie sich den Sieg allemal verdient. Sie kämpften sich durch das obere Bracket und zwangen sowohl Na’Vi, Team Liquid und OG ins untere Bracket. Zur Veranschaulichung, es handelt sich hierbei um die Plätze 1-3 der ESL One Frankfurt und auch sonst waren diese Teams bei den letzten Turnieren meist oben dabei.
The Summit

Im Finale besiegte Wings Gaming dann recht deutlich mit 3:1 erneut OG die sich nach dem 2:0 verlorenem Halbfinale im unterem Bracket 2:1 gegen Team Liquid durchsetzten konnten.

Großer Hero Pool

Auffällig war auch die Anzahl unterschiedlich gepickter Helden. Wings spielte in der Final Serie beispielsweise keinen Helden zweimal und auch OG kam in den 4 Spielen auf 19 Heroes , sprich sie haben nur einen Helden 2 mal gespielt.

Abseits von Dota 2 bei The Summit 5

The Summit ist mittlerweile dafür bekannt, etwas unkonventioneller als andere Turniere zu sein. So sorgten die Veranstalter auch abseits des Spiels für einige Highlights. Sei es zum Beispiel eine Wasserrutsche für die Spieler

oder ein Interview mit Kharis „SkyLark“ Zafeiriou vom Team AdFinem, geführt in einer heißen Badewanne mit viel Schaum.

Auch die Spieler von Team Liquid kamen trotz eines „nur“ dritten Platzes voll auf ihre Kosten. So gesellten sich nach der verlorenen Serie gegen OG einfach zwei der Liquid Spieler zu den Castern auf die Couch und kommentierten kurzerhand das Finale mit.

Fazit

The Summit bat wieder einmal auf und abseits der Bühne einige Highlights. Auch konnte man wieder einmal sehen, dass man auch das Unerwartete erwarten muss, denn auch wenn Wings Gaming zu den Top Teams der Welt gehört so hätten wohl nur die wenigsten erwartet, dass sie sich tatsächlich gegen Liquid und OG durchsetzen und das auch noch so deutlich.

Die Internationals versprechen also spannend zu werden und wer weiß, vielleicht steht am Ende ja ein Newcomer aus Deutschland auf dem Treppchen.

benluc - Staff aus Mülheim, NRW

e-Sports ist mein liebstes Hobby - allem voran natürlich Dota 2, was mich nun seit gut 4 Jahren in seinen Bann zieht. Twitter: @benluc97

5 Tipps um besser in Dota 2 zu werden Vitalic im Interview
Comments
magicmat
Ein quasi 5:1 gegen OG ist schon heftig...
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!